Laternenumzüge zu St. Martin in Trier-Süd und Feyen-Weismark in 2018

10/11/2018 18:00
11/11/2018 18:00

... und meine Laterne mit mir!

Die diesjährigen Laternenumzüge zu St. Martin finden in unserer Pfarrgemeinde an zwei unterschiedlichen Terminen und Orten statt:  

St. Matthias

Der Martinszug findet am Samstag, den 10.11.2018 um 18:00 Uhr statt.

Er startet auf dem Abteihof, geht durch die Matthiasstraße, Aulstraße, Euchariusstraße, Töpferstraße, Nonnenfeld, Rohdestraße und zurück zur Abtei. Es gibt Brezeln, Kinderpunsch und Glühwein. Begleitet wird der Zug vom Musikverein Trier-Feyen.

Außerdem gibt es eine Tombola. Die Lose dazu sind im Pfarrbüro, in der Grundschule St. Matthias, den Kindertagesstätten "Im Schammat", "Herz-Jesu" und in der "Kita Töpferstraße" erhältlich, sowie am 10. November auf dem Vorplatz der Basilika St. Matthias.

Lospreis 0,50 €. Zu gewinnen gibt es Brezeln und Geflügel.

Chorausflug Singflut 2018

20/10/2018
21/10/2018

„What sweeter music can we bring...“

Chorwochenende der „Singflut“ am 20. und 21. Oktober 2018 in Dreisbach / Saar.

Als wir das Chorwochenende planten, konnte ja niemand ahnen, dass dieser Sommer 2018 nicht zuende geht: So passte das Wetter (Sonne, blauer Himmel, 20 Grad) nicht unbedingt zu dem, was wir uns für diese anderthalb Tage vorgenommen hatten: Weihnachtsprogramm! Dennoch starteten wir am Samstagmorgen um 10 Uhr guter Dinge vom Abteiplatz St Matthias aus nach Dreisbach (bei Mettlach), in die dortige Jugendherberge.

Nach dem Zimmerbezug ging es auch gleich los mit dem Singen, wir hatten einen schönen großen Probenraum zur Verfügung, den wir bis Sonntagnachmittag auch intensiv nutzten. Neben diversen Stücken von John Rutter standen auch einige Klassiker auf dem Programm, und als schöne Abwechselung hatte unsere Chorleiterin Jutta Thommes einen dreistimmigen Satz von Mozart ausgesucht (mehr wird hier nicht verraten, aber das Stück wird sicher demnächst von uns zu hören sein). Außerdem lernten wir unter anderem, wie interessant es sich anfühlt, mit einem Korken im Mund zu singen – dadurch werden nämlich die Muskeln im Mund darauf getrimmt, sich zu öffnen, was wiederum zu einem viel volleren Klang führt.

Allerheiligen / Allerseelen

01/11/2018
02/11/2018

Gedenken und Gräbersegnung

Allerheiligen und AllerseelenFriedhof St. Matthias.jpg / Foto: Lehnart

An Allerseelen wird den Verstorbenen des vergangenen Jahres aus unserer Pfarrei namtlich gedacht, wie auch den Verstorbenen anderer Pfarreien die auf unserem Friedhof beigesetzt sind.

Hierzu gibt es in unserer Pfarrei berschiedene Gedenkfeiern und Angebote:

 

 

Gedenkfeiern 

Allerheiligen 1. November

  • Auf dem Südfriedhof nach der Andacht um 14:00 Uhr in der Friedhofskapelle.
  • Auf dem Friedhof St. Matthias unmittelbar nach der Vesper, die um 15:00 Uhr beginnt.

Stimmbildungstage Kinder- und Jugendchor St. Matthias 2018

01/10/2018
04/10/2018

Stimmbildungstage ...

... mit dem Kinder- und Jugendchor St. Matthias, Trier

Vom 1. - 4. Oktober  haben sich die Kinder und Jugendlichen in den Herbstferien zum Singen und zur Stimmbildung getroffen.

Von Montag bis Mittwoch haben wir uns eine halbe Stunde auf dem Freihof St. Matthias aufgewärmt mit Seilspringen und anderen lustigen Spielen. Im Anschluss daran war die nötige Lockerheit gegeben, spielerisch an der Stimme zu arbeiten. Neben dem Singtraining wurde auch an der Aussprache gearbeitet.

Da Advent und Weihnachten vor der Tür steht, haben wir uns schon mit Freude an eines unserer Lieblingslieder "Maria durch ein Dornwald ging", gemacht. Ab 13 Uhr wurde gemeinsam gekocht und gegessen. So hatten wir drei Tage eine gute Mischung mit Spaß am Singen.

Herbstfahrt 2018 der Mattheiser Jugend

01/01/2018 00:00

Von Hexen, Soljanka und der Physik

MaJu auf Herbstfahrt

Seit einigen Jahren ist es guter Brauch, dass die MaJu im Rahmen ihrer Herbstfahrt Freunde und Bekannte rund um die Huysburg besucht. So machten sich auch in diesem Jahr wieder 12 Jugendliche aus der Pfarrei St. Matthias auf den Weg. In Badersleben angekommen bezogen alle Zimmer und Flure um ein Nachtlager für die nächsten Tage zu haben. Nachdem für die Verköstigung gesorgt war, unternahmen einige eine Rundführung durch den Ort.

Am nächsten Tag stand Halberstadt auf dem Programm. Die Besichtigung des Domes und des beeindruckenden Domschatzes mit wertvollen Gewändern, Teppichen aus dem Mittelalter und einer beeindruckenden Sammlung von Reliquien und Gefäßen sorgte für große Augen. Nach einem kleinen Stadtrundgang war das John Cage Projekt der krönende Abschluss, der damit aufwartete Zeitgefühl und Gehör aufzulösen. "Wie langsam ist langsam?" Diese Frage steht hinter dem Projekt. Ein Orgelstück mit einer originalen Spielzeit von etwa 70 Minuten wird 639 Jahre aufgeführt. 0,2 Sekundenwerden zu 2 Monaten. Raum und Zeit lösen sich auf.

Erntedank-Gottesdienst 11uhr30

07/10/2018 11:30

Erntedank-Gottesdienst 7.10.18

Erstkommunion 2020

25/11/2019

Ihr seid meine Freunde

 

 
 
 
 

Erstkommunion St. Matthias 2020

 

Am 26. April 2020 feiern wir in der Pfarrei St. Matthias wieder Erstkommunion.

Wir werden dazu wieder alle unsere drei Kirchen nutzen.

9:30 Uhr St. Valerius

11:30 Uhr St.

Mattheiser Kappensitzung 2019

Endlich !

 

Sredna: Erhöhung des Kreuzes

14/09/2018 19:00

Sredna 19

Kapelle St. German

Gottesdienst im Weinberg

Zu Ehren des heiligen German

Bei hochsommerlichen Temperaturen versammelten sich am 30. Juli 2018 ca. 50 Personen rund um die Germankapelle  am südlichen Ortsausgang von St. Medard, um Gottesdienst zu feiern.

Die Germankapelle war bis 1803 die Pfarrkirche der Pfarrei St. Germanus. Zu diesem Zeitpunkt wurde aus St. Medard und St. Germanus die Pfarrei St. Matthias gebildet und die Klosterkirche wurde zur Pfarrkirche.

Zu Beginn des Gottesdienstes gab Maria Wahlen einen kleinen Einblick in die Geschichte der Kapelle, die malerisch aus ihren Weinbergen hervorragt.

Tag der offenen Tür

26/08/2018 14:00
26/08/2018 17:30

Baustelle Kreuzgang

Benediktinerabtei St. Matthias informiert über den Stand der Restaurierungen

 

Firmung 2018 in St. Valerius

01/06/2018

Atme in uns Heiliger Geist,

Eindrücke unserer Firmung im Juni 2018 mit Weihbischof Franz- Josef Gebert
Am 1. Juni 2018 haben 32 Jugendliche das Sakrament der Firmung und der Mündigkeit in der Kirche St. Valerius / Trier-Feyen empfangen.

Ihr seid das Licht der Welt, ihr seid Salz. Nicht ihr sollt Licht und Salz sein oder werden, nein ihr seid es schon. 

(Gedanken von Bischof Gebert zum Evangelium)

Im Rahmen der Vorbereitung auf Dekanatsebene haben die Firmlinge in 6 Monaten verschiede Projekte besucht. Diese Projekte wählte jeder für sich selbst aus um Gott zu erfahren, sich selbst besser kennenzulernen und sich mit dem christlichen Glauben und dem Leben auseinanderzusetzten. Z.B. Besuch vom Gericht, Strafvollzug, Soziale Einrichtungen, Jugendgottesdienste, Beerdigungsinstitute, Erfahrungen mit Tieren oder auch musikalische Erfahrungen. usw…….

Hier in unserer Pfarrei St. Matthias hatten wir ein lebendiges Vorbereitungswochenende mit Gottesdienst, Kochen und  Übernachtung in der Kirche St. Valerius. Auch ein thematischer Film und Spieleabend, gestaltet durch die Mattheiser Jugend gehörte zu dem Versöhnungswochenende.

Fronleichnam 2018

31/05/2018 10:00

Feierlichkeiten nicht am Weiher!Foto: Th. Lehnart

Der Gottesdienst an Fronleichnam 2018 findet am Donnerstag, den 31. Mai 2018 um 10 Uhr in der Kirche St. Valerius im Stadteil Feyen/Weismark statt.

Wenn es sich einrichten lässt, versucht die Pfarrei dem festlichem Gottesdienst mit Sakramentalen Segen ab 9:45 Uhr eine musikalische Einstimmung voranzustellen.

Eine Prozession wird es nicht geben.

Die Entscheidung basiert auf den angekündigten widrigen Witterungsbedingungen.

 

red

Fahrt zur Huysburg 2018

01/07/2018
06/07/2018

Fahrt zur Huysburg

„Entschleunigung“

Für Kurzentschlossene – wenige Plätze noch frei!

Fahrt zum Benediktinerkloster Huysburg vom 1. bis 6. Juli 2018

Verbringen Sie erholsame Tage im Gästehaus des Klosters auf dem Huy. Sie können einfach auf der Huysburg sein, spazieren gehen oder Ihre Ruhe haben. Die Teilnahme an den Ausflug-Angeboten ist allen freigestellt, ebenso die Mitfeier der Gottesdienste.

Ein Ausflug führt auf der „Straße der Romanik“ zum Kloster Memleben. Im 10. Jh. entstand hier ein Benediktinerkloster, eine Stiftung Ottos II und seiner Frau zum Gedenken an Kaiser Otto. Heute können eine im Originalzustand erhaltene spätromanische Krypta, ein nachempfundener mittelalterlicher Klostergarten, Ausstellungsbereiche mit einer großen Ausstellung zu Benedikt und den Ottonen mit Leihgaben von der Huysburg besichtigt werden.

Wenn die Zeit reicht, geht es weiter nach Naumburg mit Besichtigung des Domes. Der Dom zählt zu den bedeutendsten Kathedralbauten des europäischen Hochmittelalters. Sie können sich Altarflügel geschaffen von Lucas Cranach und Fenster, die Lebensszenen der Hl. Elisabeth von Thüringen darstellen, entworfen von Neo Rauch, ansehen.

Kleidersammlung

05/05/2018

 

Bolivienkleidersammlung

Samstag, 5. Mai 2018

Beginn: 09:00 Uhr

In diesem Jahr gibt es eine Änderung!

Ein tragischer Unfall im letzten Jahr hat einige Fragen aufgeworfen bezüglich der Praxis der Straßensammlung. Wir sind uns darüber einig, dass die Sicherheit der Jugendlichen Vorrang hat. Deshalb wird es keine Straßensammlung mehr geben!

 

Wir richten Sammelpunkte ein!

In der Kirche St. Valerius (Bornewasserstr. 50)* und im Pfarrzentrum St. Matthias (Nikolauskeller, Zufahrt über Aulstr. [bitte im Pfarrbüro melden])* können die Kleidersäcke ab dem 2. Mai abgegeben werden.

In der Kirche Herz Jesu (Friedrich-Wilhelm-Str.) können die Säcke am 5. Mai bis 12 Uhr abgegeben werden.

Wer die Säcke nicht selbst abgeben kann und auch niemanden fragen kann, kann sich im Pfarrbüro melden. Wir organisieren, dass die Säcke abgeholt werden.Kontakt:

 

Kontakt:

Pfarrei St. Matthias

Tel: 0651 32634

E-Mail: Paluch@stmatthias.de

 

Gebrauchte Kleider werden Bildung !

Ihre alten Klamotten helfen:


Für Sie sind es alte Klamotten – für Kinder und Jugendliche in Bolivien ist es die Eintrittskarte zur Schulbildung. Denn mit den Erlösen Ihrer gebrauchten Kleider ermöglichen Sie jährlich rund 2000 Kindern und Jugendlichen eine Schulbildung.

So helfen Sie mit Kleidung, die Sie nicht mehr tragen:
 
Befüllen Sie unseren Sammelsack ganz einfach mit Kleidung oder Haushaltswäsche, die Sie nicht mehr brauchen. Auch Schuhe, die Sie (paarweise gebündelt) dazu geben, helfen uns weiter. Falls ein Sack nicht ausreicht oder unser Kleidersack Sie nicht erreicht hat: Nehmen Sie einfach einen anderen. Ihr Kleiderschrank wird überschaubarer und Sie geben jungen Menschen in Bolivien eine echte Bildungschance.

Termine demnächst

Terminkalender

Tagesliturgie